Häufig gestellte Fragen

Wer steckt dahinter?

  • Ich beschäftige mich seit Kindesalter mit Interface Design (nur habe ich es damals nicht so bezeichnet) und mit allerelei kreativen Sachen. Ich habe meine Studien an künstlerischen und geisteswissenschaftlichen Fakultäten absolviert, an namhaften ungarischen und ausländischen Universitäten.
  • Meine Stärke ist die Montage, so auch Webdesign (Interface Design), welches von Frontend-Entwicklungs-, Inhaltmanaging-, Online Marketing und Textschreibskills ergänzt wird. All dies betreibe und unterrichte ich in wechselnder Zusammensetzung. Ich halte Schulungen für Private, Unternehmen und Fachausbildungsinstitute. Ich verfüge über breitschichtige Kenntnisse, jedoch liegt der Fokus eindeutig auf dem Web. Ich arbeite mit gut vorbereiteten Rohmaterialien und eigenen Lehrstoffen.
  • Autor der 'Time to design' Website, der darauf befindlichen Grafiken, Codes (mit Ausnahme von 'Nebula' von Ralf Cecco), der Texte, Thematiken und Material zum Herunterladen ist Tony Cubanito. Wenn Ihnen nach Kopieren ist, geben Sie bitte als Autor Time to design an und / oder veröffentlichen Sie einen Link auf die entsprechende Seite. Danke!

Was kostet?

  • Gebühr der 60-minütigen individuellen Stunden:
    Mai bis August 3.000 Ft oder 10 €
    September bis April 3.400 Ft oder 11,50 €
  • Innerhalb von Budapest ist auch ein besuch Ihres Standorts möglich.
  • Bei Firmentrainings fragen Sie mein Angebot an! (mit Angabe der Zuhörerzahl, Ansprüche, Standort, Infrastruktur)

Wie lang geht eine Stunde?

  • Die Privatstunden sind 60 Minuten lang. Bei gebrochenen Stunden verrechnen wir gebrochene Stundensätze (keine 'angefangene' Stunden).

Wie viele Stunden sollte man auf einmal nehmen?

  • Soviel man möchte. Erfahrungsgemäß nehmen Arbeitende, die Abends lernen, 2 Stunden. Unter den an Wochenenden lernenden gibt es welche, die sogar 5 Stunden pro Sitzung nehmen. In diesem Fall sollte man eine längere (30 bis 40-minütige) Pause einlegen.
  • Wenn man zum Privatlehrer geht, sind Frequenz und Dauer flexibel, aber man sollte eine gewisse Regelmäßigkeit einhalten.

Wie lang geht der Kurs?

  • Die ausgeschriebenen Thematiken und Kursdauer an den einzelnen Seiten sind maßgebend, aber die Dauer hängt auch von den individuellen Vorkenntnissen und Zielen ab.
  • Wenn Sie sich z.B. den Umgang mit Joomla! aneignen möchten, nicht aber an der Webshop-Erweiterung VirtueMart interessiert sind, behandeln wir diese natürlich nicht, so muss man etwas von der aufgeführten Stundenzahl abziehen.

Wie ist die Umgebung?

  • Nett. :)
  • Die IT-Infrastruktur besteht aus einem Quad-Core Laptop und einem Dual-Core Desktop Rechner mit HD- und full-HD-Anzeigen. Man kann seinen eigenen Laptop mitbringen – beim Lernen von Content Management Systemen ist es ausgesprochen sinnvoll, weil man das System darauf installieren und mit nach Hause nehmen kann.

Nehmen Sie Auftragsjobs?

  • Wenn wir in den Details der Ausführung zum Einverständnis kommen können, und die Bezahlung teilweise im Voraus erfolgt, ja.
  • Weitere Informationen finden Sie unter Dienstleistung.

Erreiche ich meine Ziele?

  • Das hängt von vielen Faktoren ab, angefangen mit der Realitätsnähe Ihrer Ziele.
  • Sie lieben es, an diesen kreativen Sachen zu tüfteln? Solange Sie Ihr Fotos, Bewegtbild, Ihre Präsentationen hätscheln, ist als ob die Welt aufhörte zu existieren? Dann ja. Wenn das Ihr Ziel ist.
  • Möchten Sie mit einem kreativen Beruf Ihr Lebensunterhalt verdienen, dann WENN der letzte Punkt erfüllt ist UND Sie talentierter sind, als diejenigen, von denen es in Hülle und Fülle gibt, auch.

Nimmt mein Unternehmen Aufschwung?

  • Mit guten Fähigkeiten, viel beständiger Arbeit, wenn es sinnvolle Ziele hat, ja. Selbst die beste Marketing kann nur helfen, wenn das Produkt selbst gut ist und es Nachfrage gibt.